nach oben
08.01.2017

Branche erwartet mehr Aufträge für Video-Überwachung

Brücken (dpa) - Die Forderungen nach mehr Video-Überwachung lassen die Anbieter mit noch kräftigeren Wachstumsraten rechnen. «Die Aufträge werden deutlich zunehmen, sicher zweistellig, um 10, 15 oder 20 Prozent», sagte Urban Brauer, der Geschäftsführer des Bundesverbands Sicherheitstechnik, der dpa. «Die öffentliche Hand wird stärker nachfragen.» Im vergangenen Jahr machte die Branche nach einer Verbandsschätzung mit Video-Überwachungstechnik einen Umsatz von rund 504 Millionen Euro, knapp sieben Prozent mehr als 2015. Damit beschleunigte sich das Wachstum.