nach oben
26.05.2019

Bremens Regierungschef hofft auf gute Wahlbeteiligung

Bremen (dpa) - Bremens Regierungschef Carsten Sieling hat bei der Landtagswahl im kleinsten deutschen Bundesland seine Stimme abgegeben. Dabei appellierte der SPD-Politiker an die Bürger, sich intensiv an der Abstimmung zu beteiligen. Vor vier Jahren lag die Wahlbeteiligung nur bei 50,2 Prozent. Umfragen zufolge muss die seit mehr als 70 Jahren allein oder in Koalitionen regierende SPD mit starken Stimmverlusten rechnen. Die oppositionelle CDU kann sich dagegen Hoffnungen auf einen Regierungswechsel machen.