nach oben
19.01.2019

Britische Labour-Partei pocht auf Neuwahl

London (dpa) - Noch bevor die britische Premierministerin Theresa May ihren «Plan B» für den Brexit vorlegt, erneuert die oppositionelle Labour-Partei ihre Forderung nach Neuwahlen. May war im Unterhaus mit ihren Vorstellungen zum EU-Austritt gescheitert, hatte anschließend aber einen von Labour eingebrachten Misstrauensantrag überstanden. Eine Neuwahl sei der einzige Weg, «den radikalen Wandel einzuleiten, den diese Land braucht», sagte der Brexit-Schattenminister Labours, Keir Starmer, in London. May lehnt die Option einer Neuwahl bisher ab und betont, sie suche den Konsens aller Parteien.