nach oben
01.11.2017

Britischer Verteidigungsminister Michael Fallon tritt zurück

London (dpa) - Der britische Verteidigungsminister Michael Fallon ist zurückgetreten. Das berichtete die britische Nachrichtenagentur PA unter Berufung auf einen Regierungssprecher. Der konservative Politiker war in der aktuellen Debatte über sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz unter Druck geraten. Er soll 2002 bei einem Dinner einer Journalistin wiederholt ans Knie gefasst haben. Viele der Vorwürfe seien falsch, beharrte der Minister. Gleichwohl sei er «in der Vergangenheit hinter den hohen Standards zurückgeblieben, die wir an die Streitkräfte stellen», begründete Fallon seinen Rückzug.