nach oben
26.03.2017

Bürgerliche bei Wahlen in Bulgarien vorne

Sofia (dpa) - In Bulgarien hat die bürgerliche Regierungspartei GERB die vorgezogene Parlamentswahl mit gut 32 Prozent der Stimmen klar gewonnen. Nach allen Prognosen der Meinungsforscher verfehlte die GERB aber die absolute Mehrheit der 240 Parlamentsmandate. Zweitstärkste Kraft sind demnach die Sozialisten. Mit bis zu drei weiteren Parteien zeichnet sich ein zersplittertes Parlament ohne klare Mehrheiten ab. GERB-Chef Boiko Borissow ist dennoch zuversichtlich, dass Bulgarien schnell eine neue Regierung bekommen wird.