nach oben
28.03.2017

Bundesinnenminister als Zeuge im Amri-Untersuchungsausschuss

Düsseldorf (dpa) - Bundesinnenminister Thomas de Maizière wird heute als Zeuge im Untersuchungsausschuss des NRW-Landtags zum Terrorfall Anis Amri erwartet. Der Ausschuss prüft, wie Amri den Anschlag in Berlin verüben konnte, obwohl er von den Sicherheitsbehörden schon Monate vorher als islamistischer Gefährder eingestuft worden war. Amri hatte am 19. Dezember einen Lastwagen gekapert und war auf einen Weihnachtsmarkt gerast. Zwölf Menschen starben. Die Terrormiliz Islamischer Staat bekannte sich später zu dem Anschlag.