nach oben
13.07.2017

Bundesmarine rettet 919 Migranten aus Seenot im Mittelmeer

Berlin (dpa) - Das Versorgungsschiff «Rhein» der Bundesmarine hat nach Angaben des Verteidigungsministeriums im Mittelmeer an einem Tag 919 Migranten aus Seenot gerettet. Das Schiff sei im Rahmen des EU-Rettungseinsatzes Sophia schon am Dienstag in das Seegebiet etwa 50 Kilometer vor der Küste Libyens beordert worden. Dort seien die Menschen bis zum Abend von sieben Schlauchbooten und zwei Rettungsinseln übernommen worden, teilte das Ministerium mit. Zudem seien Gerettete von Booten zweier Nichtregierungsorganisationen übernommen worden.