nach oben
16.03.2018

Bundestag stimmt über AfD-Antrag zu Grenzkontrollen ab

Berlin (dpa) - Der Bundestag stimmt heute über einen Antrag der AfD zur Einführung umfassender Kontrollen an den deutschen Außengrenzen ab. Die AfD-Fraktion will außerdem, dass jeder Asylbewerber, der aus einem sicheren Drittstaat kommt, direkt an der Grenze zurückgewiesen wird. Dass dieser Antrag eine Mehrheit findet, gilt als ausgeschlossen. Auf Wunsch der AfD wird über ihren Vorstoß namentlich abgestimmt. Ihr Kalkül ist es, vor allem die Abgeordneten von CDU und CSU zu zwingen, sich in dieser Frage öffentlich zu positionieren.