nach oben
21.10.2016

Bundestag verabschiedet Flexi-Rente

Berlin (dpa) - Der Bundestag will ein Gesetz für einen flexibleren Übergang vom Berufsleben in die Rente verabschieden. Der Vorsitzende der Arbeitnehmergruppe der CDU/CSU-Fraktion, Peter Weiß, sagte dazu der dpa: «Mehr individuelle Gestaltungsfreiheit statt starrer Grenzen beim Übergang vom Beruf in die Rente, das ist die Grundbotschaft des Flexi-Renten-Gesetzes.» Zur Neuregelung der Leiharbeit, die der Bundestag ebenfalls verabschieden will, sagte Weiß der dpa: «Mit der grundsätzlichen Höchstverleihdauer von 18 Monaten wird missbräuchliche Leiharbeit als faktischer Dauerzustand verhindert.»