nach oben
19.12.2016

Bundeswehr-Tornado muss mit Defekt nach Incirlik zurückkehren

Berlin (dpa) - Beim Einsatz eines Bundeswehr-Tornados gegen die Terrormiliz IS ist es laut einem Medienbericht zu einem technischen Defekt gekommen. Der Pilot eines der im türkischen Incirlik stationierten Jets habe beim Aufklärungsflug ungewöhnliche Vibrationen bemerkt, berichtet die «Süddeutsche Zeitung». Der Pilot habe das betroffene Triebwerk abgeschaltet und beide Außentanks über unbewohntem Gebiet abgeworfen. Gemeinsam mit einem Begleit-Tornado sei die schadhafte Maschine nach Incirlik zurückgekehrt.