nach oben
07.12.2016

CSU unterstützt CDU-Parteitagsbeschluss gegen Doppelpass

München (dpa) - Die CSU hat sich hinter den CDU-Parteitagsbeschluss gestellt, den sogenannten Doppelpass zu kippen. «Es ist eine gute Entscheidung des CDU-Parteitags, die Optionspflicht im Staatsbürgerschaftsrecht wieder einführen zu wollen», erklärte CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer. Die CSU habe sich bereits dafür ausgesprochen. Im Fall der Wiedereinführung der Optionspflicht müssten sich die meisten in Deutschland geborenen Kinder ausländischer Eltern zwischen ihrem 18. und 23. Lebensjahr entscheiden und einen ihrer beiden Pässe abgeben.