nach oben
04.01.2017

CSU-Landesgruppe beginnt «Sicherheits»-Klausur in Seeon

Seeon (dpa) - Die CSU-Abgeordneten im Bundestag beginnen heute ihre dreitägige Klausur im oberbayerischen Kloster Seeon. Zum Start in das Bundestagswahljahr wollen die Parlamentarier scharfe Beschlüsse zur inneren Sicherheit und Flüchtlingspolitik treffen. 2017 werde in einer aufgewühlten Welt, die aus den Fugen geraten sei, eines der schwierigsten Wahlkampfjahre, sagte Gerda Hasselfeldt. Sie gibt nach der Bundestagswahl den Vorsitz der CSU-Landesgruppe ab. Auch CSU-Chef Seehofer und Bayerns Innenminister Herrmann besuchen die Klausur.