nach oben
26.02.2017

Chaosnacht im Athener Stadtviertel Exarchia

Athen (dpa) - Autonome haben in der Nacht rund um das Polytechnikum im Zentrum der griechischen Hauptstadt Athen randaliert. Sie schleuderten Brandflaschen und Steine gegen Polizeibeamte und zündeten mehrere Müllcontainer an, wie das Fernsehen zeigte. Mehrere Stunden lang blieben die Straßen rund um das Polytechnikum geschlossen. Am Morgen beruhigte sich die Lage. Der Stadtteil Exarchia und der in dieser Region liegende Polytechnikum gelten als Hochburg der Autonomen-Szene. Es kommt immer wieder zu Gewalt.