nach oben
23.06.2017

Chile gibt Geheimakten über Nazi-Spionage frei

Santiago de Chile (dpa) - In Chile sind jetzt Geheimakten über Ermittlungen gegen Nazi-Spione während des Zweiten Weltkriegs freigegeben worden. Aus den Unterlagen geht hervor, dass zwei deutsche Spionageringe zwischen 1943 und 1944 von der chilenischen Polizei gesprengt wurden. Insgesamt seien 20 Spione festgenommen worden. Durch Festnahme der Agenten Nazi-Deutschlands sei unter anderem die geplante Zerstörung des Panama-Kanals gestoppt worden.