nach oben
02.02.2019

China ruft USA und Russland zu Einigung bei INF-Vertrag auf

Peking (dpa) - Die chinesische Führung hat die USA und Russland dazu aufgerufen, ihren Streit um den INF-Vertrag zum Verzicht auf atomare Mittelstreckenwaffen zu überwinden. Die chinesischen Seite lehne den US-Rückzug ab und dränge die Vereinigten Staaten und Russland, ihre Differenzen durch einen konstruktiven Dialog beizulegen. Das sagte der Sprecher des chinesischen Außenministeriums, Geng Shuang, in Peking. Die USA fühlen sich von heute an nicht mehr an die Verpflichtungen des Vertrags gebunden und auch Moskau setzte das Abkommen aus.