nach oben
12.12.2016

Cristiano Ronaldo beim Ballon d'Or zum Weltfußballer gewählt

Paris (dpa) - Stürmerstar Cristiano Ronaldo ist von «France Football» zum vierten Mal zum Weltfußballer gekrönt worden. Der portugiesische Europameister und Champions-League-Sieger von Real Madrid entschied die Wahl für sich, wie die französische Fachzeitschrift mitteilte. Der 31-Jährige hatte den Ballon d'Or, den Goldenen Ball, zuvor bereits 2008, 2013 und 2014 erhalten. Der Argentinier Messi vom FC Barcelona bleibt aber mit fünf Triumphen Rekordsieger.