nach oben
03.02.2019

Deutschland und andere EU-Länder vor Anerkennung Guaidós

Berlin (dpa) - In Kampf um die Macht in Venezuela zwischen Staatschef Nicolás Maduro und seinem Herausforderer Juan Guaidó läuft heute ein Ultimatum Deutschlands und sechs weiterer EU-Staaten ab. Ruft Maduro keine freie und faire Präsidentenwahl aus, wollen Deutschland, Frankreich, Spanien, Portugal, Großbritannien, die Niederlande und Belgien seinen Rivalen Guaidó als legitimen Übergangsstaatschef anerkennen. Die USA und zahlreiche weitere Länder haben das bereits getan. Maduro weist das Ultimatum als «Frechheit» zurück.