nach oben
15.08.2017

Dobrindt: Keine Kartellprobleme bei Air-Berlin-Lufthansa-Geschäft

Berlin (dpa) - Eine Übernahme von Teilen der Air Berlin durch die Lufthansa wäre aus Sicht von Alexander Dobrindt kartellrechtlich unproblematisch. Die Kartellfrage stelle sich nicht, weil es sich nicht um eine Komplettübernahme handele, sagte Dobrindt. Es gebe Gespräche mit mehreren Airlines für die Übernahme von Teilen der insolventen Fluggesellschaft. «Die Verhandlungen sind weit fortgeschritten, gerade auch mit der Lufthansa», sagte Dobrindt. Sie könnten in absehbarer Zeit abgeschlossen werden.