nach oben
11.12.2016

Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und viele Verletzte

Istanbul (dpa) - Bei zwei Anschlägen in der türkischen Metropole Istanbul sind mindestens 29 Menschen getötet worden. Außerdem gebe es 166 Verletzte, sagte Innenminister Süleyman Soylu. Es gebe mehrere Festnahmen. Details dazu nannte er nicht. Bisher bekannte sich auch niemand zu den Anschlägen. Der Nationale Sicherheitsrat der USA verurteilte die Anschläge. Sie stünden der Türkei zur Seite, ihrem Nato- Verbündeten, gegen alle Terroristen, die die Türkei, die USA und den Weltfrieden und die Stabilität bedrohten, sagte ein Sprecher.