nach oben
06.02.2017

Drei Tote bei Brand in Berliner Saunaclub

Berlin (dpa) - Bei einem Brand in einem Saunaclub in Berlin sind drei Männer ums Leben gekommen. Außerdem ist ein Mann laut Feuerwehr mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht worden. 15 weitere Männer wurden vor Ort untersucht. Der Saunaclub ist im Keller eines Hochhauses im Stadtteil Schöneberg untergebracht. Insgesamt hielten sich knapp 30 Menschen in dem Club auf. Die Flammen breiteten sich nicht auf die darüberliegenden zehn Stockwerke des Hochhauses aus. Die restlichen Bewohner des Hauses, in dem sich auch eine Seniorenresidenz befindet, kamen nicht zu Schaden.