nach oben
18.08.2017

Dritte Festnahme nach Terroranschlag in Barcelona

Barcelona (dpa) - Die spanische Polizei hat nach dem Terroranschlag von Barcelona einen dritten Verdächtigen festgenommen. Der Mann sei in Ripoll, etwa 100 Kilometer nördlich von Barcelona gefasst worden, teilte die Polizei mit. Ob es sich bei dem Inhaftierten um den flüchtigen Fahrer des Lieferwagens handelt, der auf dem Boulevard Las Ramblas 13 Menschen umgebracht hatte, war zunächst unklar. Zwei Verdächtige waren bereits kurz nach der Tat festgenommen worden. Noch mehr als 100 Verletzte sind weiter im Krankenhaus.