nach oben
04.12.2016

Dritter Anlauf für Wahl des Staatschefs in Österreich

Wien (dpa) - Die Österreicher wählen heute einen neuen Bundespräsidenten. Der FPÖ-Kandidat Norbert Hofer hat gute Chancen, erster Rechtspopulist an der Spitze eines Staates in Westeuropa zu werden. Ein Sieg Hofers könnte den EU-kritischen Populisten bei den bevorstehenden Wahlen in Frankreich und Deutschland Auftrieb geben. Hofers Gegenkandidat ist der ehemalige Grünen-Chef Alexander Van der Bellen, der ein glühender Anhänger der EU ist. Es ist der dritte Anlauf für die Wahl eines Staatschefs in Österreich.