nach oben
13.09.2018

Dritter West-Nil-Virus-Fall bei Vogel nachgewiesen

Poing (dpa) - In Deutschland haben Experten innerhalb weniger Tage drei Fälle von West-Nil-Fieber bei Vögeln nachgewiesen. Das Friedrich-Loeffler-Institut habe den Erreger bei einem Habicht aus Sachsen-Anhalt entdeckt, teilte der Landkreis Anhalt-Bitterfeld mit. Die West-Nil-Viren werden durch Stechmücken übertragen. In südeuropäischen Ländern waren in diesem Jahr auffällig viele Menschen am West-Nil-Fieber erkrankt. Griechenland registrierte in diesem Jahr bereits 180 Infizierte und zudem 22 Todesfälle. In Deutschland tritt die Erkrankung sehr selten auf.