nach oben
29.03.2017

Düsseldorfer Amri-Ausschuss: LKA warnte vor Terroranschlag

Düsseldorf (dpa) - Das LKA Nordrhein-Westfalen hat bereits im März 2016 in drastischen Worten vor der Gefährlichkeit des späteren Terroristen Anis Amri gewarnt. In einer Vorlage an die Sicherheitskonferenz im NRW-Innenministerium prognostizierte das LKA, von Amri gehe eine «Gefahr im Sinne eines terroristischen Anschlags aus». Diese Prognose stütze sich auf Tatsachen, die sich vor allem aus der Telefonüberwachung Amris ergeben hätten. Dazu hieß es vom NRW-Innenministerium, es habe sich um eine informelle «Tischvorlage» gehandelt, nicht um eine offizielle Eingabe an das Ministerium.