nach oben
29.12.2016

Durchschnittliche «Tatort»-Zuschauerzahl sank um 500 000

Berlin (dpa) - Im Schnitt haben 9,02 Millionen Zuschauer in diesem Jahr jede Erstausstrahlung des ARD-Krimis «Tatort» gesehen. Die Durchschnittsquote war damit 2016 so tief wie seit vier Jahren nicht. Im Vorjahr 2015 schaute rund eine halbe Million Menschen mehr jeden der Krimis - im Schnitt 9,52 Millionen. Das geht aus einer Auswertung der ARD-Programmdirektion hervor, die auf Messungen der GfK-Fernsehforschung in Nürnberg beruht.