nach oben
08.02.2019

EU-Kompromiss ermöglicht Weiterbau von Nord Stream 2

Brüssel (dpa) - Im Streit über die russisch-deutsche Erdgaspipeline Nord Stream 2 haben sich die EU-Staaten auf einen Kompromiss verständigt, der den Weiterbau ermöglicht. Demnach könnten über Änderungen an der EU-Gasrichtlinie zwar strengere Auflagen für das Milliarden-Projekt beschlossen werden. Gleichzeitig soll aber sichergestellt werden, dass die Fertigstellung der Leitung von Russland nach Deutschland durch die Ostsee dadurch nicht bedroht wird. Frankreich hatte sich überraschend für Änderungen der Richtlinie ausgesprochen, den Kompromiss dann aber mit ausgearbeitet.