nach oben
22.05.2017

EU macht sich startklar für die Brexit-Gespräche

Brüssel (dpa) - Die EU will sich heute endgültig startklar machen für die Brexit-Verhandlungen mit Großbritannien. Dazu wollen Vertreter der EU-Länder heute das Mandat beschließen, auf das man sich Anfang Mai verständigt hatte. Mit diesem Fahrplan ausgestattet, kann sich EU-Chefunterhändler Barnier an die Arbeit machen - aber erst nach der britischen Wahl am 8. Juni. Eine der drei Kernforderungen der EU ist die Garantie, dass die 3,2 Millionen EU-Bürger in Großbritannien und die 1,2 Millionen Briten in der EU weitere Aufenthalts- und Arbeitserlaubnisse erhalten.