nach oben
27.09.2017

EU will längere Grenzkontrollen im Schengenraum zulassen

Brüssel (dpa) - Angesichts gestiegener Terrorgefahren will die EU-Kommission längere Grenzkontrollen im Schengenraum erlauben. Künftig sollten Kontrollen aus Sicherheitsgründen statt aktuell sechs Monate für zunächst bis zu einem Jahr möglich sein, schlug die Brüsseler Behörde vor. Unter bestimmten Umständen könnten sie noch um zwei weitere Jahre verlängert werden. EU-Innenkommissar Dimitris Avramopoulos betonte, seine Behörde halte dennoch am Grundsatz der Reisefreiheit fest.