nach oben
12.12.2016

EU-Außenminister beraten über Verhandlungen mit der Türkei

Brüssel (dpa) - Der EU-Außenministerrat will heute und morgen in Brüssel über die Beitrittsgespräche mit der Türkei entscheiden. Österreichs Außenminister Sebastian Kurz hat angekündigt, er wolle die Weiterführung der Verhandlungen blockieren. Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker wollte die Gespräche dagegen fortsetzen. Am Rande des Treffens will die EU erstmals ein Abkommen mit Kuba abschließen. Der Vertrag sieht einen intensiveren politischen Dialog und wirtschaftliche Zusammenarbeit mit dem sozialistischen Land vor.