nach oben
13.12.2016

EU-Minister diskutieren über Beitrittsgespräche mit der Türkei

Brüssel (dpa) - Die für Europafragen zuständigen Minister wollen heute ihre Bewertung zu Beitrittsgesprächen mit Kandidatenländern wie der Türkei abgeben. Die Erklärung sorgt diesmal für Ärger. Österreich fordert ein Einfrieren der Verhandlungen mit der Türkei und will die geplanten Schlussfolgerungen blockieren, wenn es keine entsprechenden Zugeständnisse erhält. Sollte der Streit dazu führen, dass sich die 28 EU-Staaten nicht einigen können, hätte dies allerdings keinerlei Auswirkungen auf die Beitrittsverhandlungen.