nach oben
10.02.2019

Ein Verletzter bei Feuer in Kieler Hotel

Kiel (dpa) - Bei dem Feuer in einem Kieler Hotel ist doch nur ein Mann leicht verletzt worden. Der 55-Jährige wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Knapp 50 Einsatzkräfte waren angerückt, hatten das Hotel evakuiert und den Brand gelöscht. 19 Personen wurden vor Ort untersucht, sie hatten sich allerdings nicht verletzt. Das Feuer war aus noch ungeklärter Ursache in einem Zimmer im zweiten Stock des Gebäudes ausgebrochen. Die Schadenshöhe ist noch unklar.