nach oben
13.12.2016

Einigung in Bahn-Tarifrunde - Warnstreiks vom Tisch

Berlin (dpa) - In der Bahn-Tarifrunde ist der Durchbruch geschafft. Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft einigte sich mit der Bahn auf ein neues Tarifpaket. Die 150 000 Beschäftigten des Konzerns bekommen 2,5 Prozent mehr Geld. Hinzu kommt eine Einmalzahlung von 550 Euro. Außerdem wird ein Wahlmodell eingeführt. Arbeitnehmer können zwischen drei Varianten wählen: Geld, geringere Arbeitszeit oder Urlaub. Dieses Modell hatte die kleinere Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer schon vergangenes Jahr ausgehandelt.