nach oben
28.07.2018

Eisbär greift Mann auf Spitzbergen an

Stockholm (dpa) - Ein Eisbär hat auf Spitzbergen vor Norwegen einen Mann verletzt. Der Zustand des Mannes sei aber stabil, sagte ein Sprecher des Rettungsdienstes von Nordnorwegen der Deutschen Presse-Agentur. Eine Gruppe von Kreuzfahrttouristen der «MS Bremen» war gerade in einem kleinen Boot auf einer Insel angekommen, als der Eisbär angriff. Unklar war zunächst, ob es sich um einen Touristen oder ein Besatzungsmitglied handelt und welche Nationalität der Verletzte hat.