nach oben
07.01.2017

Eisweinlese im Südwesten - Winzer holen letzte Trauben ein

Freiburg (dpa) - Bei klirrender Kälte haben Winzer aus Baden und Württemberg ihre letzten Trauben geerntet. Nach der Ernte am Samstagmorgen begann die Verarbeitung zum Eiswein - einem Süßwein zum Dessert. In einem Weinberg bei Kiechlinsbergen am Kaiserstuhl begann die Ernte kurz vor 6.00 Uhr bei minus 11 Grad. Es wurden Spätburgunder-Trauben gelesen. Da die vergangenen Wochen relativ trocken gewesen waren, sei der Zustand der Trauben sehr gut, sagte der Präsident des Badischen Weinbauverbandes, Kilian Schneider. «Die Eiswein-Lese ist ein gelungener Abschluss des Weinjahrgangs 2016.»