nach oben
06.01.2017

Endgültig offiziell: Trump hat Präsidentschaftswahl gewonnen

Washington (dpa) - Knapp zwei Monate nach der Präsidentschaftswahl in den USA hat der Kongress den Wahlsieg des Republikaners Donald Trump offiziell bestätigt. In einer gemeinsamen Sitzung von Senat und Repräsentantenhaus in Washington wurde bekannt gegeben, dass Trump 304 Wahlleute auf sich vereinigen konnte. Für die Demokratin Hillary Clinton stimmten 227 Wahlleute. In den USA wird der Präsident nicht direkt vom Volk gewählt. Trump wird am 20. Januar im Rahmen einer feierlichen Zeremonie in Washington zum 45. Präsidenten der USA vereidigt werden.