nach oben
25.12.2016

Entschärfung von Fliegerbombe: Verzögerung bei Evakuierung

Augsburg (dpa) - Die Evakuierung eines großen Teils der Augsburger Innenstadt wegen einer Fliegerbombe hat etwa eine Stunde länger gedauert als geplant. Erst gegen 15.00 Uhr war das Sperrgebiet vollständig geräumt. Es kam zu Verzögerungen, weil am ersten Weihnachtsfeiertag wesentlich mehr gehbehinderte Menschen mit Krankentransporten aus der Gefahrenzone gebracht werden mussten. Die 1,8 Tonnen schwere Bombe wird nun entschärft. Wegen der Aktion mussten 54 000 Augsburger ihre Wohnungen verlassen.