nach oben
20.12.2016

Erhöhte Sicherheitsmaßnahmen bei Bundesligaspielen

Berlin (dpa) - Mit einer Schweigeminute in allen Stadien und Trauerflor hat die Fußball-Bundesliga zum Auftakt des letzten Spieltags vor der Winterpause der Opfer des Anschlags von Berlin gedacht. Rund um die Stadien von Hamburg und Frankfurt wurden die Sicherheitsvorkehrungen noch einmal verschärft. Bereits nach den Terror-Anschlägen in Paris im vergangenen Jahr waren die Sicherheitsmaßnahmen in der Bundesliga spürbar erhöht worden. Bei den Partien in Mönchengladbach und Dortmund waren darüber hinaus keine zusätzlichen Maßnahmen zu beobachten.