nach oben
28.09.2017

Erpresser will Lebensmittel vergiften - Drohung an Handelskonzerne

Konstanz (dpa) - Ein unbekannter Erpresser droht nach Polizei-Angaben aus Konstanz in einem bundesweit bedeutsamen Fall damit, Lebensmittel zu vergiften. Nach dpa-Informationen fordert er eine hohe Geldsumme von verschiedenen Handelskonzernen. Der Täter hat demnach in einem Schreiben, das er den Konzernen und auch der Polizei zukommen ließ, angekündigt, Produkte in Lebensmittel- und Drogeriemärkten im In- und Ausland zu manipulieren. Diese wolle er mit einer Substanz vergiften. Die Polizei habe Fotos von einem noch unbekannten Mann, der in einem der genannten Märkte Ware ablegt. Die Kriminalpolizei ermittelt.