nach oben
25.06.2017

Erste Nacht in Berlin: Pandas haben gut geschlafen

Berlin (dpa) - Die Pandabären Meng Meng und Jiao Qing haben in ihrer ersten Nacht im Berliner Zoo gut geschlafen. «Die Pandas haben ihre neue Umgebung erstmal ausführlich inspiziert. Im Gehege wurde alles neugierig angeknabbert», sagte Zoo-Sprecherin Christiane Reiss der Deutschen Presse-Agentur. «Ihre erste Bambus-Mahlzeit in Berlin haben die Pandas noch am Abend zu sich genommen.» Danach hätten sie von 23 Uhr bis 6 Uhr fest geschlafen. Das Flugzeug mit den beiden Pandas war gestern in Berlin gelandet. Zwei Betreuer aus China waren mitgereist, im Gepäck hatten sie eine Tonne chinesischen Bambus.