nach oben
22.12.2017

Erster Pilotenstreik bei Ryanair lässt Passagiere zittern

Dublin (dpa) - Passagiere der irischen Gesellschaft Ryanair in Deutschland müssen am Morgen um ihre Flüge bangen. Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit hat ihre Mitglieder zu einem Warnstreik an allen zehn deutschen Ryanair-Basen aufgerufen. Der Ausstand soll um 5.00 Uhr beginnen und vier Stunden dauern. Hintergrund sind gescheiterte Gespräche über einen Tarifvertrag für die rund 400 deutschen Ryanair-Piloten. Betroffen vom Streik sind unter anderem der Flughafen Berlin-Schönefeld mit 7 geplanten Starts, der Hunsrück-Flughafen Hahn mit 5 und Frankfurt mit 6 Flügen.