nach oben
21.10.2016

Erster Tag des EU-Gipfels vorbei

Brüssel (dpa) - Die Beratungen beim EU-Gipfel in Brüssel sind am frühen Morgen nach neun Stunden unterbrochen worden. Die 28 Staats- und Regierungschefs gingen nach einem mehrstündigen Abendessen auseinander. Heute sollen die Gespräche vormittags wieder aufgenommen werden. Thema soll vor allem der Streit über das Freihandelsabkommen Ceta mit Kanada sein.