nach oben
20.08.2018

Eurogruppen-Chef: Griechenland kann auf eigenen Füßen stehen

Luxemburg (dpa) - Eurogruppen-Chef Mario Centeno zeigt sich zuversichtlich, dass Griechenland ohne weitere Hilfsprogramme finanziell auf eigenen Beinen stehen kann. Ziel der Rettungsmaßnahmen und Reformen der vergangenen acht Jahre sei eine neue Grundlage für gesundes Wirtschaftswachstum gewesen, erklärte Centeno. «Es hat viel länger gedauert als gedacht, aber ich glaube, wir haben es geschafft.» Die griechische Wirtschaft wachse, es gebe Haushalts- und Handelsüberschüsse, und die Arbeitslosigkeit sinke stetig. Heute endet das vorerst letzte Hilfsprogramm für Athen.