nach oben
24.08.2017

Ex-CIA-Agentin will Twitter kaufen und Trump verbannen

Washington (dpa) - Eine ehemalige CIA-Agentin will Twitter kaufen, um das Konto des US-Präsidenten Donald Trump zu sperren. Valerie Plame Wilson war im Sommer 2003 durch Indiskretionen des Weißen Hauses enttarnt worden und führte das auf einen Racheakt der damaligen Regierung unter Präsident George W. Bush zurück. Nun hat sie ein ungewöhnliches Crowdfunding gestartet, um eine Milliarde Dollar für den Kauf des Kurznachrichtendienstes Twitter einzusammeln. Ihre Kampagne begründet Plame Wilson damit, dass «Trump auf Twitter eine Menge furchtbarer Dinge angestellt» habe.