nach oben
02.06.2017

Ex-UN-Generalsekretär kritisiert US-Ausstieg aus Klimapakt

Seoul (dpa) - Der frühere UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat sich über den angekündigten Rückzug der USA aus dem Pariser Klimaschutzabkommen «zutiefst enttäuscht und besorgt» geäußert. Das Abkommen sei «eine leuchtende Hoffnung für die Zukunft der Welt», erklärte Ban in Seoul. Trotz der Entscheidung von US-Präsident Donald Trump zum Ausstieg äußerte Ban die Hoffnung, dass die USA zum Abkommen zurückkehrten. Das Klimaschutzabkommen zählt zu den größten Errungenschaften auf internationaler Ebene während Bans zehn Jahren an der Spitze der Vereinten Nationen.