nach oben
10.12.2016

Fährstreik in der Ägäis beendet

Athen (dpa) - Das Chaos im Fährverkehr in der Ägäis ist beendet. Die griechischen Seeleute hätten ihren Streik nach acht Tagen ausgesetzt, teilte die Seeleute-Gewerkschaft PNO mit. Wegen des seit dem 2. Dezember andauernden Streiks war es zu Engepässen bei der Versorgung der Inseln gekommen. Aufgebrachte Bauern hatten gestern Abend im Hafen von Heraklion auf Kreta mit Leuchtkugeln und Feuerwerk die Besatzungen von Fähren attackiert. Die Bauern forderten Sonderfahrten von Fähren, damit die Landwirte ihr Gemüse und Obst in Kühllastwagen exportieren können.