nach oben
09.01.2018

Fahrgäste nutzen dank Schnelltrasse häufiger die Bahn

Berlin (dpa) - Trotz Anfangsproblemen nehmen die Fahrgäste die neue Schnellstrecke der Bahn von Berlin nach München gut an. In den ersten vier Wochen seit der Eröffnung am 10. Dezember seien 2,4 Mal so viele Fahrgäste in Zügen unterwegs gewesen wie im Vorjahreszeitraum - bei einer Verdoppelung des Sitzplatzangebots, teilte die Deutschen Bahn mit. Auch die Verspätungen hätten sich auf ein normales Maß verringert. In den ersten Tagen hatte es entlang der Trasse Schwierigkeiten mit dem Zugsicherungssystem ETCS gegeben. Hinzu kamen Fahrzeugschäden nach einem Wintereinbruch mit viel Schnee.