nach oben
16.03.2018

Familiendrama von Villingendorf - Mordprozess gegen Vater beginnt

Rottweil (dpa) - Ein halbes Jahr nach dem Familiendrama von Villingendorf in Baden-Württemberg steht ab heute ein 41-Jähriger vor Gericht. Er ist wegen Mordes angeklagt. Der Mann soll seinen Sohn, den neuen Partner seiner früheren Lebensgefährtin und dessen Cousine getötet haben. Die Mutter des getöteten Kindes, die vom Täter verschont blieb, wird den Informationen zufolge im Prozess als Nebenklägerin auftreten. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass der Angeklagte bewusst nicht auf seine Ex-Lebensgefährtin schoss, um ihr mit dem Verlust des Kindes und des neuen Partners Leid zuzufügen.