nach oben
25.06.2017

Federer für Zverev eine Nummer zu groß

Halle/Westfalen (dpa) - Topfavorit Roger Federer hat zum neunten Mal das Tennis-Turnier im westfälischen Halle gewonnen. Der Schweizer setzte sich am Sonntag im Endspiel gegen die deutsche Zukunftshoffnung Alexander Zverev klar mit 6:1, 6:3 durch. Federer benötigte in einem einseitigen Finale lediglich 52 Minuten für seinen Triumph. Zverev musste sich dagegen wie im Vorjahr im Endspiel geschlagen geben. 2016 hatte er gegen Florian Mayer verloren.