nach oben
17.08.2017

Fipronil-Eier in vier Hotels in Bratislava entdeckt

Bratislava (dpa) - Die slowakische Lebensmittelbehörde hat in vier Hotels der Hauptstadt Bratislava mit Fipronil belastete verarbeitete Eier gefunden. Die Eier seien in Deutschland verarbeitet und dann von einer österreichischen Gastronomiefirma an eine Hotelkette geliefert worden. Der Leiter der staatlichen Lebensmittelbehörde, Jozef Bires, äußerte den Verdacht einer kriminellen Absicht: «Es ging um einen Weg, Restbestände von schadhaften Eiern los zu werden», sagte Bires.