nach oben
08.02.2019

Flixbus will auf den russischen Markt

Berlin (dpa) - Der Fernbusanbieter Flixbus will sein Angebot auf Russland ausweiten. Geschäftsführer André Schwämmlein sagte der Deutschen Presse-Agentur: «Wir befinden uns in einer frühen Phase des Geschäftsaufbaus in Russland. Ein kleines Team ist bereits in Moskau vor Ort und bereitet den Markteintritt vor.» Vorerst konzentriere man sich auf Moskau als Hauptdrehkreuz eines neuen Netzwerks. Flixbus ist schon in fast 30 Ländern aktiv. Nach Firmenangaben gibt es unter anderem Fernbus-Netze in der Schweiz, Frankreich, Italien und Polen.